HSL - Aktuell

N a c h r i c h t e n   a u s   d e m   V e r e i n

 

 

Probewochenende 2006 in Wald-Michelbach

06.-08.10.2006

 

Auch im WM- und Mozart-Jahr 2006 war es für das Gemeinschafts- orchester des HSL und HHC Ahoi wieder wichtig, an den gemein- sam in vielen Freitagsproben erarbeiteten Stücken zu arbeiten und sie zu verfeinen. Dieses Jahr ging es nach Wald-Michelbach.

Neben viel Musik kam natürlcih auch dieses Mal der Spaß nicht zu kurz  ...  nur der Schlaf!

Am Freitag ging es in Dietzenbach mit 6 Autos los in Richtung Ju- gendheim Wald-Michelbach. Rechtzeitig zum Abendessen waren wir dann auch angekommen. Doch schon am ersten Abend - noch vor der ersten Probe - mussten wir einen Ausfall hinnehmen. Einer unserer Spieler musste sich wegen akuter Knieprobleme in ärztliche Behandlung begeben und konnte nicht mehr an den Proben teil-

nehmen.

Nichts desto Trotz fingen wir dann an mit dem Proben. Nachdem die ersten Stücke sich genauer angeschaut wurden, ging es dann zum gemütlicheren Teil des Abends über. Nun ja, was soll man sagen? Die obligate Nachtwanderung wurde nach dem Leeren von einigen Getränken zu einer sehr lustigen Angelegenheit, bei der auch einige Spieler auf dem rutschigen Untergrund die Boden- haftung verloren. Glücklicherweise erlitten lediglich einige Kleidungs- stücke oberflächliche Schäden.

Am nächsten Morgen waren die Folgen des Abends noch kräftig zu spüren, einerseits wegen zu kurzen Schlafes, aber auch wegen reger Kopfschmerzen. Trotzdem ging das Proben weiter, und so übten wir den ganzen Tag durch und erarbeiteten so manche schwierige Passagen, die man so nie in den Freitagsproben hätte herausarbeiten können. Es war leider der zweite verregnete Tag hintereinander in Wald-Michelbach, und so konnte man keine Freizeitaktivitäten während der Pausen erledigen. Bei der Märchenstunde von Matthias Antl konnten die Spieler etwas ausruhen und sich für den kommenden Abend regenerieren.

An diesem Abend, der natürlich ein wenig ruhiger als der vorherige angegangen wurde, schauten die meisten Filme, Michael und Stefan legten eine Musik-Session ein, in der lustige Lieder gespielt wurden, einige waren auch schon so müde, dass sie sich einfach gleich ins Bett legten. Doch da verpassten sie noch die zweite, oder für manche schon dritte Nachtwanderung, die die Spieler in noch nicht geahnte Weiten der Wald-Michelbacher Wälder führte. Doch man kam heil wieder heim und so saß man dann noch zusammen und redete bis der nächste Morgen da war. Zwei Spieler schafften es sogar die Nacht ganz ohne Schlaf zu überstehen. Denn es stand ja das wichtige Formel 1-Rennen am frühen Morgen an,  und man wollte nicht die WM-Entscheidung verpassen. Leider lief es letztendlich nicht so optimal für Michael Schumacher, so dass sich die engagierten Fans umsonst um ihren Schlaf gebracht hatten.

Mit Stimmproben und einem Durchlauf des neuen Konzertprogramms am Nachmittag beendete man ein ereignisreiches Probewochenende 2006. Nach dem Kaffee gings dann wieder in der Auto-Karawane in Richtung Heimat.

Es wurde viel erarbeitet, viel verbessert, so dass wir jetzt auf gute Konzerte im Herbst schauen können. Natürlich sind Sie Alle, die diesen Bericht hier lesen, dazu herzlichst eingeladen.

Die Termine dafür sind der 5. und 18. November.

 

Stefan Seelmann

Bilder

 

Startseite

 

Seitenanfang

 

HSL-Aktuell